• Gesundheitsprüfung für Verbeamtung Amtsarzt

    Gesundheitsprüfung für die Verbeamtung

    Ihre Checkliste für den Amtsarzt

    So blicken Sie der Gesundheitsprüfung vor der Verbeamtung gelassen entgegen.

Sie sind hier: Private Absicherung /Beamtenanwärter /Lehramtsanwärter

Fit für die Gesundheitsprüfung

Ihr Dienstherr möchte fitte und gesunde Beamte, die ihren Beruf bis zu ihrer Pensionierung ausüben können und nicht dienstunfähig werden. Gründe für Dienstunfähigkeit könnten chronische Krankheiten sein. Aber auch psychische Erkrankungen oder Übergewicht gefährden möglicherweise eine Verbeamtung.

Deshalb geht der Staat hier auf Nummer sicher und verlangt, dass Sie vor Ihrem Dienst auf Widerruf Ihren Gesundheitszustand von einem zugewiesenen Amtsarzt überprüfen lassen. Keine Panik: Diese Untersuchung ist in der Regel einfach zu bewältigen.

Tipps für die Untersuchung beim Arzt

  • Beantworten Sie Fragen wahrheitsgemäß mit einem klaren „Ja“ oder „Nein“. „Ich glaube“, „Ich meine“ oder „Ich bin mir nicht sicher“ sind nicht angebracht.
  • Sehen Sie am Tag der Untersuchung möglichst „fit“ aus. Verzichten Sie am Vorabend oder sogar längere Zeit davor auf Alkohol und Zigaretten.
  • Achten Sie auf den richtigen Body-Mass-Index. Der ideale Wert liegt zwischen 20 bis 25.

Kontakt

Fragen Sie uns online: Buchen Sie hier den Wunschtermin für Ihren Video-Chat. Unsere Experten beraten Sie kostenlos und individuell.

Jetzt Video-Chat vereinbaren

Rückruf - Termin vorschlagen

Kontakt

Fragen Sie uns online: Buchen Sie hier den Wunschtermin für Ihren Video-Chat. Unsere Experten beraten Sie kostenlos und individuell.

Jetzt Video-Chat vereinbaren

Rückruf - Termin vorschlagen

Wir sind für Sie da

VersicherungsDienste - Wir versichern Deutschland